Angebot/ InfosTageskarteNewsVeranstaltungenKulturvereinPresseKontaktLinksStellenHome
Veranstaltungen ArchivZurück

Kulturverein | Veranstaltungen


Zum Hut, Café- und Weinbar  - Saader Türköz / Lucien Dubuis Samstag, 10.06.2017 20:30
Saader Türköz / Lucien Dubuis

Saadet Türköz / Lucien Dubuis
Die Sängerin und Komponistin Saadet Türköz, in Istanbul aufgewachsen, lebt seit den 80er Jahren in Zürich. Erst spät fand sie zur Kultur ihrer Heimat Ost-Turkestan. Nach anfänglich folkloristischen Aufnahmen wendet sie sich immer mehr der zeitgenössischen Improvisiererten Musik zu.

mehr ...
Saader Türköz / Lucien Dubuis

Zum Hut, Café- und Weinbar  - Rolf Hermann & Oli Hartung Samstag, 17.06.2017 20:30
Rolf Hermann & Oli Hartung

Samstag17.6. 20.30 Uhr, Kollekte
Rolf Hermann & Oli Hartung
Das Leben ist ein Steilhang
Ein amerikanischer Student schreibt an einer Dissertation über den Lötschentaler Dialekt und gelangt in einem Karaoke-Bistrot zu einer überraschenden Einsicht. Ein kurioses Lehrervölklein fristet sein pädagogisches Dasein zwischen sinnloser Weiterbildung und Kulturreisen ins Waffenmuseum von Venedig. Oli Hartung liefert den passenden Soundtrack. Eine Spoken-Word-Lesung auf sehr verständlichem Walliserdeutsch und Permafrost erprobtem
Rock ’n’ Roll

 

mehr ...
Rolf Hermann & Oli Hartung

Zum Hut, Café- und Weinbar  - Echo vom Zürihorn Samstag, 24.06.2017 20:30
Echo vom Zürihorn

Priska Walss, Robert Morgenthaler und Nick Gutersohn spielen seit über 12 Jahren zusammen. Ursprünglich alle als Posaunisten ausgebildet, beginnen sie unabhängig voneinander, verwandte Blasinstrumente zu erforschen.  Dabei stossen sie rasch auch auf das Alphorn. Im Trio beginnt eine kreative und unvoreingenommene Auseinandersetzung mit dem  symbolträchtigen Instrument. Die begrenzten harmonischen Möglichkeiten werden gesprengt, indem verschieden gestimmte Hörner gleichzeitig spielen.

mehr ...
Echo vom Zürihorn

Zum Hut, Café- und Weinbar  - Graffenried-Hager-Rieben: Geister im Gelände Samstag, 01.07.2017 20:30
Graffenried-Hager-Rieben: Geister im Gelände

Mit Grooves kartographieren sie Geschichten aus Ariane von Graffenrieds jüngst erschienen Buch „Babylon Park". Die Sprechtexte kippen dabei vom Konkreten ins Poetische und zurück, mal Deutsch, mal English, mal Dialekt. Sie erzählen vom Geheimen und Verborgenen, berichten aus den Halbwelten des Mondänen und der provinziellen Unterwelt. Rau und galant schaffen Graffenried, Hager und Rieben mit Stimme, Drumset, Sounds und Kontrabass Orte neu und erwecken Geister zum Leben.


mehr ...
Graffenried-Hager-Rieben: Geister im Gelände

::